Kategorie Sport

Bürgermeister Gerrit Maneth, Mitarbeiter des Bauhofs Erwin Hafner und Oliver Hammer, Manuela Lutmayr und Stadtbaumeister Thomas Wanner testen die neuen Fitnessgeräte. (Foto: Patricia Tremmel, VG Höchstädt)
Bürgermeister Gerrit Maneth, Mitarbeiter des Bauhofs Erwin Hafner und Oliver Hammer, Manuela Lutmayr und Stadtbaumeister Thomas Wanner testen die neuen Fitnessgeräte. (Foto: Patricia Tremmel, VG Höchstädt)
Outdoor Fitnessgeräte im Stadtpark Höchstädt

Umsetzung Module im Rahmen des LEADER-Projekts gestartet

Höchstädt ist um ein Sport- und Freizeitangebot reicher. Bewegung unter freiem Himmel, das ist ab sofort auch im Stadtpark möglich. Neben Bürgermeister Gerrit Maneth ließen es sich Stadtbaumeister Thomas Wanner, Manuela Lutmayr und die Mitarbeiter des Bauhofs Erwin Hafner und Oliver Hammer nicht nehmen, die vier fest installierten neuen Edelstahl-Trainingsgeräte, darunter ein Hüft-, Cross- und Skitrainer sowie ein Spaziergänger, ausgiebig zu testen. Die robusten Geräte stehen ab sofort allen Sportbegeisterten zur freien Verfügung, die ihre Fitness verbessern oder ihre Beweglichkeit erhöhen möchten.

Realisiert werden konnte das Projekt im Rahmen der LEADER-Förderung „DonauTäler 2.0 – Umsetzung der Infrastrukturellen Qualitätsverbesserung am Donautäler und Radwegenetz Schwäbisches Donautal“, von der Kommunen und Gastgeber mit einer Förderung von bis zu 60 % profitieren. Ziel ist dabei, die Attraktivität der Radwege weiter zu erhöhen und für noch mehr Wohlfühlqualität bei den Gästen unserer Region zu sorgen. Voraussetzung für die Förderung ist, dass die gewählten Module an einem der Radwege im Schwäbischen Donautal angrenzen und öffentlich zugänglich sind. Durch die Verlegung der Strecke des Donau-Radwegs von der Herzogin-Anna-Straße über die Geigergasse und weiter über die Bürgermeister-Reiser-Straße, die an den Stadtpark angrenzt, waren die Voraussetzungen erfüllt.

Neben den Fitnessgeräten konnte im Rahmen des LEADER-Projekts auch ein E-Bike-Ladeturm angeschafft werden, der bereits am Marktplatz installiert wurde und Radfahrern während ihrer Rast kostenlos zur Verfügung steht. Ausstehend ist jetzt noch das Modul „Trinkwasserbrunnen“ in der Herzogin-Anna-Straße. Aber auch dieser kann bald von der Öffentlichkeit genutzt werden.

„Ich freue mich, dass wir dank der großzügigen Förderung des LEADER-Projekts mit diesen tollen Angeboten die Attraktivität unserer Stadt steigern und diese noch ein bisschen fahrradfreundlicher machen konnten“ so Bürgermeister Maneth. Sein Dank gilt auch den Projektverantwortlichen des landkreisübergreifenden LEADER-Projekts, angesiedelt bei der Regionalmarketing Günzburg GbR, für die Koordination und dem Bauhof der Stadt Höchstädt für die Umsetzung.

Spaß an Sport und an Bewegung

Hier finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Sportanlagen in der Verwaltungsgemeinschaft
(sortiert nach Gemeinden: Höchstädt, Blindheim, Finningen, Lutzingen, Schwenningen).

KIM-Sporthalle (Foto: VG Höchstädt)
KIM-Sporthalle (Foto: VG Höchstädt)
KIM-Sporthalle im Grünbeck Sportpark

Die Mehrzweckhalle der SSV Höchstädt e.V. soll die Menschen in der Donaustadt und in der Region zusammenführen – sportlich, kulturell und gesellschaftlich.

(Quelle: Simone Bronnhuber, Donau-Zeitung.)

Den Belegungsplan der KIM-Sporthalle finden Sie auf der Internetseite der SSV Höchstädt e.V.

SSV Höchstädt_Projekt Zukunft

Die Mission des SSV Höchstädt e.V. ist es, ein Sport- und Freizeitangebot für alle Alters- und Bevölkerungsschichten zu bieten und Jugend- und Integrationsarbeit zu fördern.

Mit dem „Projekt Zukunft“ wurden bereits zukunftsorientierte Rahmenbedingungen, wie Sportgebäude und Sportstätten geschaffen. Ziel ist es künftig, neben den bewährten Angeboten neue Kurs- und Sportangebote für Jung und Alt (z.B. Gesundheitssport) zu gestalten und anzubieten. Weiteres erfahren Sie unter www.ssv-hoechstaedt.de.

Spiel- und Sportvereinigung Höchstädt e.V. (SSV)
Eschenweg 2
89420 Höchstädt a.d.Donau
Tel. Geschäftsstelle: 09074 921891
E-Mail: info@ssv-hoechstaedt.de

KIM-Sporthalle
Pfalz-Neuburg-Straße 23
89420 Höchstädt a.d.Donau

Nordschwabenhalle Höchstädt (Foto: VG Höchstädt)
Nordschwabenhalle Höchstädt (Foto: VG Höchstädt)

Nordschwabenhalle Höchstädt

Die Nordschwabenhalle wurde 1989 als Dreifachturnhalle gebaut und dient hauptsächlich Sport- und Veranstaltungszwecken. Sie steht nach Bedarf sowohl den Bürgern und Vereinen von Höchstädt als auch externen Veranstaltern offen. Darüber hinaus kann sie auch für private Veranstaltungen gebucht werden. Die reine Nutzfläche beträgt 1.246 Quadratmeter bei mindestens 8 Metern Hallenhöhe.

Alle Informationen zur Halle, Nutzung und Reservierung finden Sie hier.

Nordschwabenhalle
Prinz-Eugen-Straße 15
89420 Höchstädt a.d.Donau
Tel.: 09074 91-234

Tennisplatz Unterglauheim (Foto: VG Höchstädt)
Tennisplatz Unterglauheim (Foto: VG Höchstädt)
Sportstätten Unterglauheim

Sportplatz des BSC Unterglauheim e.V. mit Sportheim
Am Sportplatz 1, 89434 Blindheim, OT Unterglauheim

Tennisplatz
Am Sportplatz 1, 89434 Blindheim, OT Unterglauheim

Sportplatz Finningen (Foto: STUDIO-E. GmbH; Fotograf Florian Imberger)
Sportplatz Finningen (Foto: STUDIO-E. GmbH; Fotograf Florian Imberger)
Sportstätten Finningen

Kegelarena Finningen
Am Schlössle 1, 89435 Finningen

Sportplatz der SSV Finningen mit Sportheim
Schulberg 10, 89435 Finningen

Schützenheim Oberfinningen mit Schützensaal 
Schützenstraße 9, 89435 Finningen

Schützenheim Unterfinningen
Johann-Bösl-Straße 1, 89435 Finningen

Tennisplatz Lutzingen (Foto: VG Höchstädt)
Tennisplatz Lutzingen (Foto: VG Höchstädt)
Sportstätten Lutzingen

Sportplatz der SG Lutzingen 1973 e.V. mit Sportheim
Am Sportheim 11, 89440 Lutzingen

Schützenheim im Interkommunalen Bürger- und Kulturzentrum Lutzingen
Am Sportheim 3, 89440 Lutzingen

Tennisplatz
Am Sportheim, 89440 Lutzingen

Sportplatz Unterliezheim (Foto: VG Höchstädt)
Sportplatz Unterliezheim (Foto: VG Höchstädt)
Sportstätten Unterliezheim

Sportplatz des SC Unterliezheim e.V. mit Sportheim
Sportplatz, 89440 Lutzingen, OT Unterliezheim

Sportplatz Schwenningen (Foto: VG Höchstädt)
Sportplatz Schwenningen (Foto: VG Höchstädt)
Sportstätten Schwenningen

Sportplatz des FC Schwenningen e.V. mit Sportheim
Dorfstraße 31, 89443 Schwenningen

Tennisplatz
Dorfstraße 31, 89443 Schwenningen

Nordschwabenhalle Höchstädt (Foto: VG Höchstädt)
Nordschwabenhalle Höchstädt (Foto: VG Höchstädt)

Nordschwabenhalle Höchstädt

Halle
Die Halle selbst kann vielseitig genutzt und bestuhlt werden, wobei aus Sicherheitsgründen die maximale Personenanzahl bei 1.150 Personen liegt. Stühle stehen für 800 Personen zur Verfügung, bei Bedarf können auch bis zu 120 Tische angefordert werden. Extra für Sportveranstaltungen verfügt die Dreifachturnhalle über 6 Umkleidekabinen mit jeweils eigener Dusche/WC und einem gemeinsam zu nutzenden Kraftraum. Auch behindertengerechte Ausstattung ist vorhanden.

Bühne
Für Veranstaltungen kann die halleneigene Bühne (5 x 12 m bei 3,8 m Höhe) genutzt werden, welche mit den Seitenelementen insgesamt 96 Quadratmeter groß ist. Für die Bühnen steht eine eigene Beleuchtungsanlage, Lautsprecheranlage und ein Bühnenvorhang zur Verfügung. Daneben können auch leistungsstarke Stromanschlüsse (1 x 16 Ampere / 1 x 32 Ampere / 1 x 63 Ampere) genutzt werden.

Foyer
Gerne kann auch das Foyer mit insgesamt 340 Quadratmetern auf drei Ebenen gemietet werden. Für eine Bewirtung steht hier eine Cafeteria mit Besteck und Geschirr für bis zu 500 Personen zur Verfügung. Daneben sind ausreichend sanitäre Anlagen und Gaderoben auch für Großveranstaltungen vorhanden. Bei Anmietung der Halle ist die Nutzung des Foyers inklusive.

Parkplätze
In unmittelbarer Umgebung der Halle sind ausreichend Parkplätze für alle Veranstaltungen in der Halle zur Verfügung. Bei Großveranstaltungen empfehlen wir Ihnen die Parkplatzeinweisung durch die Freiwillige Feuerwehr, welche Sie bei Abschluss des Mietvertrags anfordern können.

Nordschwabenhalle
Prinz-Eugen-Straße 15
89420 Höchstädt a.d.Donau
Tel.: 09074 91-234

Terminreservierungen über:
Tremmel Patricia

Wenn Sie reservieren möchten…

  • Ist die Halle an Ihrem Wunschtermin noch frei?
  • Ist die Halle für Ihre Veranstaltung geeignet? Als Anhaltspunkt können Sie sich hier die beiden häufigsten Bestuhlungsarten KLASSISCH (PDF) und SEITLICH (PDF) abrufen. Anderweitige Bestuhlungen (ggf. mit Tischen) sind auch möglich, sofern die Maximalpersonenanzahl nicht überschritten wird.
  • Liegt die Nutzungsgebühr in Ihrem Budgetrahmen? Hier können Sie die Benutzungsgebühren (PDF) einsehen.

Die Benutzungsordnung für die Nordschwabenhalle der Stadt Höchstädt a.d.Donau zum Download: Benutzungsordnung (PDF)

Im Zweifelsfall sprechen Sie uns einfach an, wir haben bereits viele Veranstaltungen in der Nordschwabenhalle möglich machen können. Wir freuen uns über Ihre Anfrage, am besten telefonisch unter Tel. 09074 44-28.