(Foto: Pixabay/loufre)
(Foto: Pixabay/loufre)

Stellenausschreibungen der Verwaltungsgemeinschaft Höchstädt a.d.Donau

Die Stadt Höchstädt a.d.Donau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Beschäftigte/n

für die Entleerung der Abfallbehälter im Stadtbereich. Außerdem umfassen die zu erledigenden Arbeiten u.a. das Kehren des Marktplatzes, des Bahnhofes und der Bushaltestellen sowie Unrat sammeln in den Spielplätzen und städtischen Grünanlagen.

Der Arbeitsumfang bewegt sich im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung (Dienstag- und Freitagvormittag mit jeweils 4 Wochenstunden).

Voraussetzungen für die Einstellung sind der Besitz der Führerscheinklassen B bzw. BE oder der alten Führerscheinklasse 3 und gesundheitliche Eignung für die Arbeit im Freien.

Für das zunächst auf ein Jahr befristete Beschäftigungsverhältnis einschließlich der Vergütung gelten die Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 21. Juni 2019 richten an die:

Verwaltungsgemeinschaft Höchstädt, Herzog-Philipp-Ludwig-Straße 10, 89420 Höchstädt

Für Rückfragen steht Ihnen Jürgen Veh (Telefon 09074 44-44) zur Verfügung.

Die Gemeinde Finningen sucht für den gemeindlichen Kindergarten im Gemeindeteil Finningen zum 1. September 2019 eine(n) teilzeitbeschäftigte(n)

Kinderpfleger (m/w/d)

als Drittkraft im integrativen Kindergarten.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt zwischen 20 und 28 Stunden. Das Beschäftigungsverhältnis ist befristet bis zum 31. August 2020. Die Bezahlung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 30. Juni 2019 richten an die:

Gemeinde Finningen (Verwaltungsgemeinschaft Höchstädt, Zimmer-Nr. 19), Herzog-Philipp-Ludwig-Straße 10, 89420 Höchstädt

Für Rückfragen steht Ihnen der 1. Bürgermeister der Gemeinde Finningen, Herr Klaus Friegel (Telefon 09074 922 865), die Verwaltungsgemeinschaft Höchstädt a.d.Donau, Frau Gabi Feistle (Telefon 09074 44-45) oder Herr Jürgen Veh (Telefon 09074 44-44) zur Verfügung.

Die Verwaltungsgemeinschaft Höchstädt a.d.Donau sucht zum 1. Oktober 2019 eine/n

Sachbearbeiter/in
(Teilzeit mit mind. 30 Wochenstunden oder in Vollzeit mit 39 Wochenstunden) für den Fachbereich 3 (Planen und Bauen)

Anforderungsprofil:

  • Sekretariatsaufgaben (z.B. stilsichere Kenntnisse in Grammatik und Rechtschreibung, eigenständiges Formulieren des Schriftverkehrs nach Stichpunkten)
  • Teamfähigkeit und selbstständiges Arbeiten
  • sicherer Umgang mit den Standardanwendungen (Word, Excel, PowerPoint)

Aufgabengebiet u.a.:

  • Vorzimmer- und Assistenzaufgaben für den Fachbereich 3 (Planen und Bauen)
  • Vergabeangelegenheiten
  • Bürgschaftsverwaltung
  • Führung digitales Archiv
  • Pflege der Straßenbestandsverzeichnisse
  • Bearbeitung Ausgleichszahlungen für das Wasserschutzgebiet

Wir bieten:

  • eine unbefristete Beschäftigung
  • eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine leistungsgerechte Bezahlung entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen
  • gleitende Arbeitszeit und die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Wünschenswert wären:

  • Ausbildung als Bürokaufmann/-frau bzw. Kaufmann/-frau für Bürokommunikation oder dergleichen

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung (Lebenslauf, Ausbildungs- bzw. Arbeitszeugnisse) bis zum 10. Juli 2019 an die Verwaltungsgemeinschaft Höchstädt, Herzog-Philipp-Ludwig-Str. 10, 89420 Höchstädt oder elektronisch an die Mail-Adresse achim.oelkuch@hoechstaedt.de. Wir senden die Bewerbungsunterlagen nicht zurück, verwenden Sie deshalb nur Kopien.

Für Fragen stehen Ihnen Geschäftsstellenleiter Achim Oelkuch (Telefon 09074 44-13) oder Stadtbaumeister Thomas Wanner (Telefon 09074 44-14) zur Verfügung.