„Licht hören“ mit Wortlaut; Kulturforum der Stadt Höchstädt

Datum/Zeit Veranstaltungsdaten

15/09/2018


Uhrzeit (von-bis):

20:00


Veranstaltungsort:

Höchstädt

Kategorien


Wort und Musik mit „Wortlaut“

Wortlaut – das sind: Carmen Jaud (Lyrik und Stimme), Ute Legner (Stimme und Gesang), Walter Bittner (Percussion, digitale Klänge) und Stephan Holstein (Saxophone, Klarinette).

Unter dem Titel „Licht hören“ werden Gedichte der Lyrikerin und Malerin Carmen Jaud musikalisch in Szene gesetzt. Eingewoben in die Kompositionen und Improvisationen von Walter Bittner und Stephan Holstein präsentieren Carmen Jaud und Ute Legner Gedichte, Songs und musikalische Miniaturen.

Licht, aber auch seine Gegenspieler Schatten und Nacht, geben den Ton des Programms an. Die Musik nimmt die Stimmungen, die in und zwischen den Worten schwingen, auf und trägt sie weiter. Wort und Musik treten in einen poetischen Dialog und verbinden sich zu einem gemeinsamen Kunstwerk. Vielleicht lässt sich in solchen Momenten auch Licht hören – ganz im Sinne magischer Wortkunst.

Das Kulturforum der Stadt Höchstädt veranstaltet das Projekt Wortlaut am Samstag, 15. September um 20 Uhr in der Schlosskapelle von Schloss Höchstädt, Herzogin-Anna-Str. 52.

Karten zum Preis von 10 EUR können ab Anfang September im Rathaus der Stadt Höchstädt, 1. Stock, Zimmer 12, Tel 09074 4412, claudia.kohout@hoechstaedt.de und an der Abendkasse erworben werden.

Veranstaltungsort:

Schloss Höchstädt
-Schlosskapelle-
Herzogin-Anna-Str. 52
89420 Höchstädt a.d.Donau

(Plakat: Licht hören mit Carmen Jaud und Walter Bittner)