Offener Verkauf Bastelarbeiten; Jugendtreff Höchstädt

Datum/Zeit Veranstaltungsdaten

16/02/2018


Uhrzeit (von-bis):

18:00


Veranstaltungsort:

Höchstädt

Kategorien


Basteln für Ausstellung und offenen Verkauf

Die Jugendlichen im „Treff 58“ schätzen es sehr, sich in ihren Räumen zu treffen, zu chillen oder Karten bzw. Billard zu spielen. Seit Wochen aber zieht es sie aus einem weit kreativeren Grund in den „Treff 58“. Die Jugendlichen sind voller Begeisterung am Basteln. Als gemeinsames Projekt, von Daniela Schwarzmeier vom Schloss Höchstädt initiiert, trifft es genau den Nerv der Jungen und Mädchen über den Winter, da der Außenbereich wetterbedingt nicht genutzt werden kann. Gefördert wird die Aktion vom Jugendintegrationsprojekt „Zukunft gemeinsam gestalten“ des Schullandheimes Bliensbach.

In gemütlicher Runde und über alle möglichen Themen redend sitzen sie zusammen mit der Jugendpflegerin Réka Kovács in der Küche im Jugendtreff und lassen ihrer Phantasie vollen Lauf. So entstanden bereits verschiedene Bastelwaren: Seifen, Freundschaftsbänder, Schlüsselanhänger in verschiedenen Ausführungen, Traumfänger, Mäppchen, Schmuck, getöpferte Schalen. Aktuell noch in Arbeit sind selbst gestaltete Turnbeutel und T-Shirts.

Am Freitag, 16. Februar 2018 können alle Interessierten ab 18:00 Uhr in einem offenen Verkauf das eine oder andere Bastelgut erwerben. Die Jugendlichen werden dazu im „Treff 58“ auch für das leibliche Wohl sorgen. Eingeladen sind alle Jugendlichen, Eltern und alle Interessenten.

Damit bereits im Vorfeld alle Höchstädter anschauen können, was in wochenlanger Arbeit entstanden ist, werden im Eingangsbereich des Rathauses in einer kleinen Ausstellung die gebastelten Gegenstände präsentiert.

Veranstaltungsort:
Jugendtreff Höchstädt – „Treff 58“
Dillinger Straße 58
89420 Höchstädt a.d.Donau

(Foto: Jugendtreff Höchstädt/VG Höchstädt)