3. JU-Wirtschaftsforum; Junge Union Höchstädt

Datum/Zeit Veranstaltungsdaten

18/05/2018


Uhrzeit (von-bis):

19:30


Veranstaltungsort:

Höchstädt

Kategorien


3. JU-Wirtschaftsforum

„Startups im Lkr. – Wie steht es um unseren Gründergeist?“

Für die Gründung eines Unternehmens braucht es neben einer pfiffigen Geschäftsidee vor allem unternehmerischen Mut. Dieser war in den Jahren des sogenannten „Wirtschaftswunders“ auch bei uns im Landkreis zahlreich vorhanden, wie die vielen mittelständischen Unternehmen zeigen, die damals gegründet wurden. Die Innovationskraft hat seither nicht nachgelassen: Schwaben gehört bei Patentanmeldungen auch heute zur europäischen Spitze. Doch wie sieht es mit dem aktuellen Gründergeist aus? Gibt es für StartUps nur Möglichkeiten im Silicon Valley, in Tel Aviv bzw. in Berlin oder bietet auch der ländliche Raum Vorteile? Welche Verbesserungsmöglichkeiten können von der Politik getroffen werden? Diesen und weiteren Fragen wollen wir im Rahmen unseres 3. Wirtschaftsforums auf den Grund gehen.

Wir laden deshalb alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zu unserem Wirtschaftsforum zum Thema „Startups im Lkr. Dillingen – Wie steht es um unseren Gründergeist?“ am Freitag, 18.05.2018 um 19.30 Uhr ins Grünbeck Forum (Josef-Grünbeck-Straße 1) ein.

Als Referenten für diesen Abend konnten wir Werner Biesenberger (Firma Grünbeck), die Gebrüder Gibisch (Gründer des StartUps „Little Lunch“), Stefan Schimpfle (aitiRaum – Digitales Zentrum Schwaben) sowie Staatssekretär Dr. Hans Reichhart (Vorsitzender der Jungen Union Bayern) gewinnen. Moderiert wird die Veranstaltung von Manuel Knoll, Vorsitzender der Jungen Union Höchstädt.