(Foto: Pixabay)
(Foto: Pixabay)
Migrationsberatung ab Juli in Höchstädt

Das Diakonische Werk Neu-Ulm wird ab 13. Juli 2021 jeden Dienstag von 09:00 – 12:00 Uhr Migrationsberatung im Rathaus von Höchstädt anbieten.

Sonja Peterle arbeitet seit 2013 bei der Diakonie Neu-Ulm und berät in Zukunft alle anerkannten Flüchtlinge (die in privaten Wohnungen leben), freizügigkeitsberechtigte EU-Bürger*innen und Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, die sich dauerhaft hier aufhalten, Kontingentflüchtlinge und Deutsche mit Migrationshintergrund.

Die Diakonie unterstützt bei sämtlichen Fragen des täglichen Lebens: rechtliche Fragen zum Aufenthalt, Erwerben und Verbessern von Kenntnissen der deutschen Sprache, Probleme mit Behörden, Schulausbildung, Berufsausbildung, Bewerbungsschreiben, Fragen zur wirtschaftlichen Situation, Gesundheit, Behinderung, Vermittlung an spezielle Beratungsstellen und vieles mehr.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer: Migrationsberatung (PDF)

Sie benötigen einen Termin für ein Beratungsgespräch?

Ansprechpartner: Sonja Peterle
Mobil: 0176 4555 1523
E-Mail: s.peterle@diakonie-neu-ulm.de