Konstituierende Sitzung Stadtrat Höchstädt (Foto: Benjamin Wilde)
Konstituierende Sitzung Stadtrat Höchstädt (Foto: Benjamin Wilde)
Konstituierende Sitzung des Stadtrates Höchstädt

Am Montag, 11. Mai 2020 fand in der Nordschwabenhalle in Höchstädt die Konstituierende Sitzung des Stadtrates statt.

Bürgermeister Gerrit Maneth begrüßte das Gremium: „Ihr habt eine verantwortungsvolle und keinesfalls leichte Aufgabe übernommen. Denn sie bedeutet, sich immer wieder freizumachen von parteipolitischen und ideologischen Scheuklappen. Dem Allgemeinwohl zu dienen heißt: Wir müssen fähig sein zu Konsens und Kompromissen und wir müssen das Amt nach bestem Wissen und Gewissen, unparteiisch und nur der gemeinen Sache verpflichtet wahrnehmen.

Herausforderungen, deren ganzes Ausmaß heute noch nicht abzusehen sind, warten auf Bewältigung. Auf der einen Seite muss gerade die öffentliche Hand jetzt in die laufenden Projekte investieren, z.B. Sanierung des IBIS, Generalsanierung der Grund- und Mittelschule, die langfristige Trinkwasserversorgung, die neue Kinderkrippe, die weitere Stadtentwicklung, um nur einige Wichtige zu nennen.

Zum Abschluss wünsche ich uns allen einen guten gemeinsamen Start, eine konstruktive und parteiübergreifende Zusammenarbeit sowie eine glückliche und erfolgreiche Hand bei allen Entscheidungen im Sinne unserer Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Stadtteilen“.

Bürgermeister Gerrit Maneth hieß die neugewählten Stadträte im Gremium herzlich Willkommen und vereidigte sie.

Wir haben unsere Stadträtinnen und Stadträte nach ihren Hobbys, Wünschen an die gemeinsame Arbeit im Stadtrat und persönlichen Zielen gefragt. Das Ergebnis finden Sie hier, ebenso wie die Besetzung der Referate und Ausschüsse.