Große Heimatbefragung von Donautal Aktiv gestartet!

Online-Befragung zur zukünftigen Verwendung von LEADER-Geldern

Unsere Region muss sich laufend auf neue gesellschaftliche Herausforderungen einstellen, um zukunftsfähig zu bleiben. Seit nun schon fast 20 Jahren hat sich darum der Verein Donautal-Aktiv die Weiterentwicklung der Region rund um die Donau in Schwaben zum Ziel gesetzt. Den beiden Vorsitzenden, Landrat Leo Schrell und Landrat Dr. Hans Reichhart, ist dabei wichtig, immer auch die Interessen und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger in den Focus zu nehmen. So auch jetzt. Mit der großen Online-Heimatbefragung startet der Verein in die Vorbereitung der Bewerbung um neue LEADER-Fördergelder der EU und des Freistaates.

Nun ist Bürgermeinung gefragt.

Mithilfe des EU-Förderprogramms LEADER konnten schon zahlreiche Projekte in der Region finanziell unterstützt werden. Unter dem Motto „Bürger gestalten ihre Heimat“ soll Vernetzung, Nachhaltigkeit, Zusammenarbeit, Lebensqualität, regionale Wertschöpfung und Bürgerbeteiligung in unserer Region gestärkt werden. Für die neue Förderperiode LEADER 2023-27 ist eine Fortschreibung der lokalen Entwicklungsstrategie (LES) für unsere Region notwendig. Dazu gehört es auch, die Meinung der Bürgerinnen und Bürger zu hören. In Zeiten der Pandemie sind persönliche Kontakte eingeschränkt, darum bitten die beiden Vorsitzenden die Menschen der Region an einer kleinen Online-Umfrage teilzunehmen. Nur wenn die Verantwortlichen bei Donautal-Aktiv den Blickwinkel der Bürgerinnen und Bürger kennen, können die Entwicklungsstrategien darauf abgestimmt und später Projekte finanziert werden, die die Bedürfnisse treffen.

Online-Umfrage unter:
www.donautal-aktiv.de/heimatbefragung

Donautal-Aktiv freut sich über jeden, der sich etwas Zeit nimmt, sein Wissen einbringt und damit aktiv an der Gestaltung unserer Region mitwirkt.