Ehrenamts- und Sportlerempfang Höchstädt 2019 (Bild: Horst von Weitershausen, DZ)
Ehrenamts- und Sportlerempfang Höchstädt 2019 (Bild: Horst von Weitershausen, DZ)
Ehrenamts- und Sportlerehrung der Stadt Höchstädt

Den Ehrenamts-und Sportlerempfang im Schlosskeller von Schloss Höchstädt eröffnete Vereinsreferentin im Stadtrat, Eva Graf-Friedel. Sie zeigte sich erfreut über die Vielzahl der zu Ehrenden. Sie betonte, dass es der Stadt Höchstädt ein großes Anliegen ist, das langjährige Engagement von Menschen im Ehrenamt genauso zu würdigen, wie die herausragenden sportlichen Leistungen, mit den die Sportler/innen unsere Heimatstat nach außen vertreten.

Geehrt wurden (nach der Reihenfolge der Anmeldungen):

SSV Höchstädt, Abteilung Fußball

Sabrina Mayerle: Sie war von 2009 bis 2018 Mannschaftsbetreuerin der ersten Mannschaft, gute Seele des Teams, Organisation von Teamveranstaltungen, Feiern uvm.

Johann Mayerle und Hannes Ziegler wirken seit einem halben Jahrhundert für ihre Höchstädter Fußballer, sie sind in vielen Funktionen nach ihrer aktiven Zeit tätig, u.a. Abteilungsleiter, Jugendleiter, sportliche Leiter, 2. Vorsitzender, seit 2017 trainieren sie die F-Junioren, da kein Trainer zu verpflichten war.

SSV Höchstädt, Abteilung Stockschützen

Rudi Karg, Daniel Manz, Rudi Manz, Jochen Schaller
Sie schafften nach 14 Jahren den lang ersehnten Aufstieg in die Landesliga und das erstmals wieder nach 59 Jahren und am Sonntag der Ehrung holten sie sich den Bezirksmeistertitel

Reitclub Prinz Eugen

Daniela Eder
Aktive Dressurreiterin mit vielen Erfolgen im Jahr 2018 bis Klasse M, was eine besondere Leistung war

SSV Höchstädt, Abteilung Gewichtheben

Elisabeth Zidek, Dominik Kerimov
Die beiden Jugendlichen gewannen schwäbische und bayerische Titelkämpfe 2018 sowie andere hochrangige Wettkämpfe

SSV Höchstädt, Gesamtverein

Rita Maneth, Werner Schmid, Traudl Wagner, Luise Ziegler
Langjährige Aktivitäten beim Stadtfest, Brunnenfest, bei SSV Veranstaltungen sowie großartiges Engagement für den Inklusionssport

Katholische Kirchenstiftung

Wolfgang Eder, Konrad Kapfer, Hans Keis, Eugen Konrad, Franz Lämmermaier, George Olamide, Manfred Rettinger, Erwin Rieder
Herr Wolfgang Eder war 12 Jahre Kirchenpfleger, er und die Geehrten waren maßgeblich beteiligt am Kiga- und Mehrzweckbau und beim Aufbau im Kindergartengarten

SSV Höchstädt, Abteilung Tanzsport

Thomas Breunig
Langjähriger Co-Trainer Boogie Woogie, ein Mann für alle Fälle, immer bereit, sich für den Verein „The Teddys“ zu engagieren

FDP Ortsverband und Evangelische Kirchengemeinde

Helmut Kaiser
42 Jahre FDP-Mitglied, 30 Jahre Kassier, 10 Jahre Kassier im Kreisverband, 15 Jahre Kassier im Gemeindeverein

Evangelische Kirchengemeinde

Barbara Obermeyer, Jasmin Köhler
Beide sind seit 2011 zuständig für die Kindergottesdienste der Evang. Kirchengemeinde: Leitung, Planung, Durchführung, Feiern der Kindergottesdienste (12x im Jahr); zuverlässig, kreativ, motiviert und vor allem mit Herz

Evangelische Kirchengemeinde und FDP Ortsverband

Erich Markmann
15 Jahre Protokollführer beim Evang. Luth. Gemeindeverein, Erstellung der Presseberichte, Mitarbeiter der Höchstädt Tafel, 30 Jahre FDP Mitglied

 

Bürgermeister Gerrit Maneth zitierte in seinem Schlusswort Altbundeskanzler Helmut Kohl: „Ohne die vielen Frauen und Männer, die in Deutschland ein Ehrenamt ausüben, wäre unser Land um vieles ärmer und unser Gemeinwesen so nicht denkbar“. Das Stadtoberhaupt hob hervor, dass ihm die Würdigung von Bürgern wichtig ist. Er möchte die sportlichen Erfolge genauso zeigen wie die ehrenamtliche Arbeit Vieler für das Gemeinwesen in unserer Stadt.