Kategorie Aktuelles

Solarpotenzialkataster Sonnenkampagne Landkreis Dillingen a.d.Donau
Solarpotenzialkataster Sonnenkampagne Landkreis Dillingen a.d.Donau
Sonnenkampagne des Landkreises Dillingen a.d.Donau - Solarpotenzialkataster

Mit dem internetbasierten Solarpotenzialkataster des Landkreises Dillingen a.d.Donau wurden sämtliche Dachflächen im Landkreis bewertet. Das Solarpotenzialkataster beruht auf einer Solarpotenzialanalyse, mit der für alle Gebäude ein 3D-Oberflächemodell mit der solaren Einstrahlung in Abhängigkeit von Exposition, Neigung, Verschattung und regionaler Intensität ermittelt wurde. Konfigurieren und simulieren Sie mit den angebotenen Tools Ihre eigene PV-Anlage. Zudem sehen Sie mit dem Wirtschaftlichkeitsrechner, welche Renditen mit der Investition möglich sind.

So einfach geht´s

Rufen Sie das Solarpotenzialkataster kostenfrei unter www.solare-stadt.de/landkreis-dillingen auf.

Identifizieren Sie das Dach Ihrer Immobilie. Das Solarpotenzialkataster leitet Sie anschließende Stück für Stück durch die einzelnen Module:

  • Anlagenplanung
  • Platzierung der Module
  • Individuelle Nutzlastprofile
  • Wirtschaftlichkeits- und Finanzberechnung und Auswertung

Die Ergebnisse für die von Ihnen konfigurierte und angepasste Anlage, deren Kosten und die Vorteile hinsichtlich Eigenverbrauch, Gewinn und Amortisationszeit stehen schließlich als PDF zum Download bereit.

Freiwillige Feuerwehr Höchstädt (Foto: Stadt Höchstädt)
Freiwillige Feuerwehr Höchstädt (Foto: Stadt Höchstädt)
Im Notfall kann jede Minute zählen!

Denken Sie bei einem Notruf an die 6 W´s:

Wer ruft an?
Wo ist was geschehen?
Was ist geschehen?
Wie viele Personen sind beteiligt?
Welche Art von Verletzungen liegen vor?
Warten auf Rückfragen?

Notrufnummern

Polizei, Unfall: 110

Feuerwehr: 112 (europaweit)

Notarzt, Rettungsdienst: 112 (europaweit)

Giftnotruf München: 089 19240

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 0800 0 116016

Störung

Bayerische Rieswasserversorgung: 0800 2 790279

Erdgas Schwaben Entstörungsdienst: 0800 1 828384

Lech-Elektrizitätswerke (LEW): 0800 5 396380

Störungsdienst Wasser Stadt Höchstädt: 0171 2784286

Störungsdienst Abwasser Stadt Höchstädt: 0171 2784285

(Foto: Pixabay)
(Foto: Pixabay)
Standorte Defibrillatoren in der VG Höchstädt

Defibrillatoren (im Fachjargon Defis) stehen Hilfesuchenden an folgenden Standorten innerhalb der Verwaltungsgemeinschaft Höchstädt zur Verfügung:

Gemeinde Blindheim

Blindheim: Eingang zum Friedhof, Höchstädter Straße 1
Unterglauheim: Pfarrheim, Hauptstraße 52
Wolpertstetten: Feuerwehrhaus, Wolpertstetten 26

Gemeinde Finningen

Finningen: Eingangsbereich der ehem. Schule, Johann-Bösl-Straße 1
Mörslingen: Sportheim, Schretzheimerstraße 9

Stadt Höchstädt

Rathaus, Herzog-Philipp-Ludwig-Straße 10 (Außenbereich Haupteingang)
Sparkasse Höchstädt, Marktplatz 5
Hallenbad Höchstädt, Prinz-Eugen-Straße 12 (Innenbereich, Vorraum Hallenbad)
Schwennenbach: Feuerwehrhaus, Brunnengasse 9 (Außenbereich)

Gemeinde Schwenningen

Gremheim: Treidelhalle, Hauptstraße (Eingang Feuerwehrhaus)
Schwenningen: Feuerwehrhaus, Schulstraße (am Turm)

(Foto: Fotolia/Frank Gärtner)
(Foto: Fotolia/Frank Gärtner)
Asylarbeit in der Stadt Höchstädt

Unsere ehrenamtliche Asylarbeit stellen wir unter das Motto:

„Eine faire Chance für jeden“

Wir bemühen uns, jedem zu helfen, der sich gern in Höchstädt integrieren möchte. Für diese schöne und wichtige Aufgabe suchen wir noch ehrenamtliche Helfer. Wir freuen uns über „Asylpaten“ (Hilfe bei Alltagsdingen, Orientierung, soziales Bindeglied), Kinderbetreuerinnen und sonstige hilfsbereite Menschen.

Deutschkurse im Ehrenamt

„Eine neue Sprache öffnet Dir vor allem die Augen, und nicht nur Türen“ (unbekannt)

Die Anfragen nach Deutschkursen von EU-Bürgern in Höchstädt ist in den letzten Wochen und Monaten wieder gestiegen. Daher suchen wir engagierte Mitbürger, die ehrenamtlich neu zugezogenen ausländischen Mitbürgern in Kleingruppen dabei helfen möchten, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern.

Bei Interesse bitte im Rathaus bei Frau Patricia Tremmel melden, Tel 09074 44-28 oder per Mail patricia.tremmel@hoechstaedt.de

Integrationsbeauftragte der Stadt Höchstädt
Patricia Tremmel

erreichbar Montag bis Donnerstag im Rathaus der Stadt Höchstädt (Zi-Nr. 18, 1. OG)

Schloss Höchstädt (Foto: STUDIO-E. GmbH; Fotograf Florian Imberger)
Schloss Höchstädt (Foto: STUDIO-E. GmbH; Fotograf Florian Imberger)
Förderkreis Schloss Höchstädt sucht Unterstützer

Schloss Höchstädt hat sich mittlerweile zu einem kulturellen Mittelpunkt in Nordschwaben entwickelt. Dies war und ist nur möglich, weil alle Beteiligten, die Schlösserverwaltung, der Bezirk Schwaben, der Landkreis Dillingen, die Stadt Höchstädt und heimische Sponsoren im guten Miteinander für die Belebung des Schlosses und für ein ansprechendes Kulturprogramm sorgen. Nicht zuletzt trägt der Förderkreis Schloss Höchstädt und damit jedes einzelne Mitglied dazu bei, dass wir Künstlern der Region eine Plattform schaffen können.

Bitte helfen Sie mit, dass Schloss Höchstädt weiterhin ein interessantes Kulturprogramm bieten kann. Werden Sie Mitglied im Förderkreis Schloss Höchstädt! Die Beitrittserklärung können Sie hier herunterladen: Beitrittserklärung (PDF). Bitte geben Sie diese im Rathaus, 1. Stock, Zimmer 12, ab.

Jedes neue Mitglied ist auf eine Tasse Kaffee mit einem Stück Kuchen ins Schlosscafe eingeladen.

Hildegard Wanner, Vorsitzende

Den Förderkreis Schloss Höchstädt finden Sie auch auf Facebook.