Corona Schutzimpfung (Foto: Wilfried Pohnke auf Pixabay)
Corona Schutzimpfung (Foto: Wilfried Pohnke auf Pixabay)
Bürgermeister Gerrit Maneth spricht mit Hausärzten der Verwaltungsgemeinschaft

Bürgermeister Maneth lud die Hausärztin Frau Dr. Stefan sowie die Hausärzte Dr. Arnhardt und Dr. Kügel kürzlich ins Rathaus zu einem Gespräch und Erfahrungsaustausch ein. Die Mediziner berichteten, dass sie und ihr medizinisches Fachpersonal seit vielen Monaten am Limit arbeiten.

Impfen ist enorm wichtig
Auf Basis ihrer täglichen Erfahrung haben sich die Hausärzte nochmals ausdrücklich dafür ausgesprochen, dass sich möglichst alle impfen lassen, da der Krankheitsverlauf bei geimpften Personen meist ohne Probleme verläuft und keine Einweisung in die Krankenhäuser erfolgen muss.

Aus Kapazitätsgründen impfen unsere Hausärzte ausschließlich ihre Patientinnen und Patienten. Neben dem zeitlichen Faktor, ist auch der Impfstoff aktuell nur begrenzt verfügbar, so dass alle Hausärzte bereits bis Januar ausgebucht sind. Gerne können sich Patient*innen in den Praxen auf eine Warteliste setzen lassen. Die Mediziner werben um Verständnis für die Lage und das derzeit hoch beanspruchte medizinische Personal. Als enorm wichtig erachten die Doktoren für alle bereits Geimpften die Booster Impfungen.
Auch sind die Impf- und Schnelltestzentren derzeit sehr ausgelastet.

Schnelltestzentren Höchstädt
Das Schnelltestzentrum in Höchstädt in der Prinz-Eugen-Str. 11 (alte Feuerwehr) hat derzeit nachstehende Öffnungszeiten: Mo – Fr 08:30 – 10:00; Mo – Do 16:00 – 17:30, Fr 15:30 – 18:30, Sa 10:00 – 11:30. Die Betreiber (Stadt-Apotheke und BAW-Media) arbeiten mit Hochdruck daran, die Kapazitäten zu erhöhen. Leider fehlt derzeit das Personal. Interessierte Personen können sich unter 09074 9579784 melden.

Sollten sich die Öffnungszeiten ändern, berichten wir auf unserem Facebook und Instagram Auftritt (UnserHoechstaedtPlus) sowie auf der Homepage der VG Höchstädt unter www.hoechstaedt.de

Mobile Impfzentren
Das mobile Impfzentrum kommt auch nach Höchstädt ins Spitalforum, in der Friedrich-von-Teck-Str. 9.
Termine sind von Dienstag, 7.12. bis Samstag, 11.12.2021 und von Dienstag, 01.02. bis Samstag, 05.02.2022. Derzeit sind bereits alle Termine für Dezember vergeben.

Schauen Sie trotzdem auf die Seite der bayerischen Impfsoftware „BayIMCO“ unter dem Link impfzentren.bayern/citizen nach, evtl. sind Termine frei geworden, die dann noch gebucht werden können.

Welcher Impfstoff verimpft wird, entscheidet sich immer erst morgens. Bitte fragen Sie hier im Impfzentrum Wertingen, Tel 08272 9938740 nach. Weitere Informationen finden Sie ebenfalls auf der Internetseite des Landkreises Dillingen www.landkreis-dillingen.de.